4-fach Paralleltest, ultraschnelles Handling
Kein Bediener notwendig
Minimale Testkosten

 

SPEA 3030 Inline

MULTI-CORE-MULTIFUNKTIONS-BOARDTESTER

 

 

Highlights

 

  • 4-facher Durchsatz mit Quad-Core-Architektur
  • Keine Kosten für Bedienpersonal
  • Ultraschnelles Handling in 3 Sekunden
  • 5000+ Tests/Sek.
  • Automatische Testprogrammgenerierung
  • Parallele Programmierung von ICs unterschiedlichen Typs

High Volume. Hohe Qualität.
Niedrige Testkosten

 

Der SPEA 3030 Inline ist optimiert für den Einsatz in der automatisierten Fertigungsumgebung. Er kann sowohl unkompliziert in SMEMA-Produktionslinien integriert oder mit automatischen Standard Be- und Entladesystemen kombiniert werden. Das System ist modular aufgebaut und kann kundenspezifisch konfiguriert werden. Der SPEA 3030 Inline führt neben dem Incircuit-Test auch digitale Tests durch und prüft Baugruppen der Leistungselektronik.

Quad-Core für Paralleltests

Der SPEA 3030 Inline kann als Multi-Core-System mit bis zu 4 unabhängigen Cores – jeder davon mit unabhängiger CPU, lokalem Speicher und Instrumentierung – konfiguriert werden. Damit können bis zu 4 Baugruppen gleichzeitig getestet werden. Der Durchsatz des SPEA 3030 Inline liegt dadurch um bis zu 400% höher, wodurch die Testkosten minimiert werden.

Ultraschnelles Handling

Der SPEA 3030 Inline ist mit einem neu gestalteten Handlingmodul ausgestattet, das die Handlingzeit im Vergleich zum Vorgängermodell halbiert. 3 Sekunden reichen für das Handling einer mittelgroßen Baugruppe – einschließlich Beladen, Andrücken und Lösen des Adapters und abschließendem Entladen.

Adapter und Testprogramm sind kompatibel mit den manuell bedienbaren Varianten der System-Familie

Der SPEA 3030 Inline ist vollständig kompatibel mit den Systemen, die manuell bedient werden. Sie können von einem Inline-Tester auf einen manuellen Tester umstellen und umgekehrt. So kann das Debugging auf einem manuellen System erfolgen und das Inline-System kann weiterhin in der Fertigung eingesetzt werden.

Maximaler Durchsatz durch Multi-Stage

Mithilfe der Multi-Stage-Option kann der SPEA 3030 Inline verschiedene Testverfahren gleichzeitig ausführen (z. B.: Incircuit + Funktionstest, Incircuit + Flashen, etc.). Das optimiert die Testzeit und reduziert Kosten.

Kein Bedienpersonal

Der SPEA 3030 Inline benötigt kein Bedienpersonal. Das System arbeitet vollautomatisch in einer Inline-Fertigung oder mit Be- und Entladern. Die Steuerung erfolgt dabei über SMEMA oder HERMES. Dies erhöht den Durchsatz und senkt die Testkosten drastisch.

Höchste Testgeschwindigkeit

Im Vergleich zu konventionellen Nadelbett-Testern ist die Testgeschwindigkeit des SPEA 3030 deutlich höher. Eine dedizierte CPU in jedem Core garantiert verzögerungsfreie Kommunikation zwischen Instrumenten und PC. Hochleistungsrelais sorgen für schnelle Schaltzeiten. Die Systemarchitektur minimiert das Setup der Instrumente. Weiterhin besteht die Möglichkeit, mit einem einzigen Core verschiedene Messungen gleichzeitig durchzuführen.

Kontrollierte Kontaktierung mit motorisiertem Receiver

Die elektromechanische Kontaktiereinheit ist direkt im Testsystem integriert. Das bedeutet, es gibt keine störenden Kabel zwischen den Systemmodulen und der Adaption, die Signalintegrität ist garantiert. Testsystem und Adaption wurden von SPEA als zuverlässige und kostengünstige schlüsselfertige Testlösung entwickelt. Die Kontaktierung der Baugruppe ist sicher und präzise. Die Andruckgeschwindigkeit des Receivers kann prüflingsspezifisch eingestellt werden. Die Absenkung erfolgt immer absolut planar. Der Kontaktierlevel ist in Schritten von 100 µm frei programmierbar. Dadurch können unterschiedliche Kontaktierebenen realisiert werden, beispielsweise für die 2-Stufenkontaktierung beim Funktionstest.

Paralleles Flashen mehrerer Komponenten

Der SPEA 3030 Inline kann mit einem oder mehreren Flashing- Modulen bestückt werden. Damit können gleiche und auch unterschiedliche Komponenten parallel programmiert werden. Flashen-Zeiten und Kosten werden erheblich reduziert.

Parametrischer ICT in Höchstgeschwindigkeit

Der parametrisch-dynamische High-Speed ICT des SPEA 3030 Inline prüft die Parameter jedes einzelnen Bauteils gemäß Datenblatt. Diese Tests werden mit Hilfe von Bauteilbibliotheken automatisch generiert. Das bedeutet kurze Programmerstellungszeiten, kurze Testzeiten und höchste Fehlerabdeckungsraten.

Kundenspezifisch konfigurierbar & flexibel nachrüstbar

Die kompromisslose Flexibilität unserer Tester gewährleistet eine individuelle Konfiguration, die den jeweiligen Testanforderungen optimal entspricht. Entweder Sie konfigurieren Ihren Tester komplett beim Kauf oder sie rüsten sukzessive nach – alles ist möglich. Messinstrumente von Drittanbietern können ebenfalls problemlos integriert werden.

PC-unabhängige Architektur

Bei der PC-unabhängigen Architektur des SPEA 3030 läuft das Testprogramm in der CPU des Testers und die Testgeschwindigkeit wird von dieser bestimmt. Dadurch ist auch sichergestellt, dass PC-Hintergrundprogramme die Testgeschwindigkeit nicht beeinflussen. Darüber hinaus kann der PC jederzeit aktualisiert oder ausgetauscht werden, ohne dass ein erneutes Debugging von Testprogrammen notwendig ist.

Die Vorteile eines Multifunktionstesters

  • GELD SPAREN – Warum mehrere Tester kaufen, wenn Sie nur einen benötigen? Mit dem SPEA 3030 Inline können sämtliche Tests durchgeführt werden: Incircuit-, Cluster- und Funktionstest sowie On-Board-Programmierung und Boundary Scan. Im Vergleich zu mehreren Teststationen sind die Vorteile enorm: kein zusätzliches Bedienpersonal, ein einziges Testprogramm, reduzierte Stellfläche und geringere Betriebskosten.
  • ZEIT SPAREN – Drastische Reduzierung der Testzeit mit dem SPEA 3030 Inline.
    Die SPEA-spezifische Systemarchitektur mit speziellen Prozessoren ermöglicht die Durchführung unterschiedlicher Prüfabläufe. Redundanzen, zeitaufwändiges Handling und Prüfung von Baugruppen auf mehreren Teststationen entfallen. Die Baugruppen durchlaufen ein einziges Mal den SPEA 3030 Inline und werden komplett und effizient geprüft.
  • Reduzierung von Feldrückläufern – Der SPEA 3030 wurde entwickelt, um Elektronikherstellern zu helfen, die Qualität ihrer Produkte zu sichern. Durch den Einsatz von innovativen Testtechniken findet der SPEA 3030 zuverlässig Fehler, die von konventionellen ICT-Testern nicht erkannt werden können.
Automatic PCB Loader Unloader - SPEA
 

 

 

Automatisches Board Loading
Minimale Stellfläche, maximale Ausbeute

 

 

SPEA hat eine neue Serie von automatischen Board Loading Modulen entwickelt, die Be- und Entladevorgänge der Baugruppen automatisiert ausführen. SPEA Board Loader sind in unterschiedlichen Konfigurationen erhältlich, die sich flexibel den Anforderungen vor Ort anpassen lassen. Sie beanspruchen lediglich ein Drittel der von herkömmlichen Loadern benötigten Standfläche.

Entwickelt für die Zukunft des Testens

 

 

SPEA Board Loader sind kompakt, effizient und haben ein ergonomisches Design. Die Ladehöhe des Racks ist programmierbar, um allen Anforderungen gerecht zu werden. Die Kommunikation der Board Loader, sowohl mit dem Tester als auch mit LAN über die Ethernet-TCP / IP-Schnittstelle, ermöglicht es, die Vorteile von Industrie 4.0 zu nutzen. Arbeits- und Sensorinformationen können zur vorausschauenden Wartung an Big Data-Systeme übertragen werden. Schließlich stellt die vollständige Kompatibilität mit SPEA-Testern sicher, dass die Board Loader sowohl mit bereits vorhandenen als auch mit neuen Systemen kombiniert werden können.

SPEA Automatic Loader Unloader
Testperformance

Flashen

Built-In-Self-Test

Boundary Scan

Funktionstest

Power On Test

Open Pin Scan

Incircuit-test

Led test

Optischer test

Leonardo. Einfach. Schnell. Automatisiert.

 

  • Automatische Testprogrammerstellung innerhalb von Minuten
  • Automatisches Debugging & Tuning
  • Minimale Kosten für die Applikationserstellung: automatische Generierung der Daten für die Adaptererstellung
  • Automatische Erkennung und Import von CAD-Daten
  • Automatische Erzeugung des Test-Reports
  • Benutzerfreundliche, intuitiv bedienbare, grafische Benutzeroberfläche
  • Produktionsüberwachung und -analyse in Echtzeit

Touch display - Icon - SPEA
Design & Code by dsweb.lab