Flying Probe Tester SPEA - Background - SPEA

Testet mehr als 800.000 Baugruppen im Jahr

Automatischer 8fach Flying Probe-Tester SPEA 4080
Der Schnellste der Welt

Flying Probe Tester - SPEA 4080 ATE - SPEA

Der SPEA 4080 ist ein multifunktionaler Flying Probe-Tester mit 8 Testköpfen der für den Test von elektronischen Leiterplatten und Modulen in hoher Stückzahl entwickelt wurde. Der Tester setzt neue Maßstäbe beim Flying Probe-Test und bietet einen beidseitigen Test mit höchster Messgenauigkeit und -geschwindigkeit.

Der SPEA 4080 gewährleistet 100 %igen Zugriff und Null-Fehler-Schlupf, dank SPEAs Multi-Domain-Testansatz, der eine vollständige Fehlerabdeckung für alle Arten von Tests bietet.

High throughput - Icon - SPEA

Hohe Produktivität

Der 4080 ist eine optimale Alternative für Elektronikfertiger, die elektronische Baugruppen und Module in hohen Stückzahlen produzieren.

Micro-Pad Probing - Icon - SPEA

Micro-Pad-Kontaktierung

Zuverlässige und sichere Kontaktierung von Mikropads (30 μm) und SMD-Bauteilen (008004 und 01005), bei maximaler Testgeschwindigkeit und ohne Spuren auf den Pads zu hinterlassen.

Multi Function Tester - Icon - SPEA

Multi-Domain Test

Nicht nur ICT-Test, sondern auch Kurzschlusstests, Flashing, optische, digitale und thermische Tests usw. für höchste Flexibilität beim Test Ihrer Produkte.

High precision - Icon - SPEA

Hochpräzisions-Messungen

Die Mess- und Forcing-Instrumente auf jedem Testkopf gewährleisten Signalintegrität und hochpräzise Messungen.

Ein einziges Flying Probe-System für eine breite Palette von Testanforderungen

PCB Assembled - Icon - SPEA

Bestückte Baugruppen

Bare PCB - Icon - SPEA

Unbestückte Leiterplatten

Flexible circuit - Icon - SPEA

Flexible Schaltungen

Load board - Icon -SPEA

Loard Boards

Probe Card - Icon - SPEA

Probe Cards

Mother board - Icon - SPEA

Backplanes und Motherboards

Panel PCBs - Icon - SPEA

Nutzentest

Wafer - Icon - SPEA

Silizium- oder Glaswafer

LED panel - Icon - SPEA

LED-Paneele

scopri di più

Höchste Leistung für beste Ergebnisse

SPEA Flying Probe Tester - Kontaktierung einer Baugruppe

Maximaler Durchsatz und höchste Genauigkeit

Der SPEA 4080 wurde für die anspruchsvollsten Elektronikhersteller entwickelt, zur Senkung der Testkosten. Er bietet höchsten Durchsatz für Flying Probe-Tests, da er mehr als 800.000 Leiterplatten pro Jahr testen kann. Die beidseitigen Hochgeschwindigkeits-Testachsen, die Präzision des Micro Probings, die unzähligen Testmöglichkeiten und flexible Erweiterungsmöglichkeiten garantieren Elektronikherstellern höchste Fehlerabdeckung für unzählige Testanforderungen bei höchstem Durchsatz.

Flying Probe Tester - Double-sided probing - SPEA

Ultraschnelles, beidseitiges Prüfen

Der SPEA 4080 Flying Probe Tester verfügt über 8 Testköpfe (4x oben und 4x unten), die ein effektives Testen der Ober- und Unterseite von elektronischen Leiterplatten und Modulen gewährleisten. Die Testköpfe sind mit ultraschnellen Linearmotoren ausgestattet, die höchste Prüfgeschwindigkeit (bis zu 180 Kontaktierungen pro Sekunde), überragende mechanische Stabilität ohne Verformung während des Einsatzes bieten, um maximale Testgenauigkeit zu gewährleisten. Zudem bedeutet die mechanische und konstruktive klare Struktur einen geringeren regelmäßigen Wartungsaufwand.

Flying Probe Tester - Probing on small target - SPEA

Hochpräzise Kontaktierung kleinster Geometrien

Hochpräzise Messinstrumente auf jeder XYZ-Achse des SPEA 4080 gewährleisten präziseste Kontaktierung kleinster Geometrien, wie z. B. Testpads von nur 30 µm und 008004-SMD-Komponenten . Das Testsystem bietet die höchste Positioniergenauigkeit (±10μm) und Wiederholbarkeit (±5μm) wie kein anderes Flying-Probe-System.

Flying Probe Tester - Probing accuracy - SPEA

Sichere Kontaktierung mit Ultra-Soft-Touch-Technologie

Mit dem SPEA 4080 Flying Probe-Testsystem sind Testpads und Bauteil-Lötstellen sicher vor Abdrücken und Kratzern, die durch die Flying Probes verursacht werden können. Die einzigartige Soft-Touch- und Ultra-Soft-Touch-Technologie von SPEA kontaktiert mit nahezu null Energie, um eine präzise und sichere Kontaktierung empfindlichster Oberflächen und Substrate wie Wafer, flexible Schaltungen und Mikro-SMD-Bauteile zu gewährleisten, ohne Spuren zu hinterlassen.

Flying Probe Tester - Axe - SPEA

Konfigurierbare Multi-Tool-Testköpfe

 

Die 8 Testköpfe des SPEA 4080 können eine breite Palette von Test-Tools und Probes für elektrische Tests aufnehmen. Bis zu 28 Flying Tools wie z. B. Federkontaktstifte, hochauflösende Bildverarbeitungsgeräte, Beleuchtungsmessgeräte, Elektroscans, Wärmebildkameras und viele mehr garantieren ein Maximum an Testperformance und Testabdeckung für ein breites Anforderungs-Spektrum.

Vollständige Testabdeckung dank Multi-Domain-Testtechnologie

Der SPEA 4080 ist in der Lage, die Produktfunktionalität zu überprüfen und Anomalien aller Art zu identifizieren, um die höchste Fehlerabdeckung sicherzustellen. Der SPEA 4080 übertrifft die traditionellen Fähigkeiten von Flying Probe-Testern dank SPEAs einzigartiger Multi-Domain-Testtechnologie für erweiterte Testabdeckung. ICT Plus sowie Kurzschluss-, All Nets-, Licht-, 3D-dimensionale, optische und thermische Tests neben weiteren Prüftechniken gewährleisten die vollständige Erkennung von Kurzschlüssen, Bauteilparametern, Schaltungsanomalien, fehlerhaften und gefälschten Teilen und anderen Defekten des Prüflings.

In-Circuit Tester - Software - ATOS - SPEA

Leonardo 4
Eine WeltvonTestwerkzeugen

 

Besitzer eines SPEA 4080 haben den Vorteil, mit einer benutzerfreundlichen Softwareumgebung zu arbeiten, ähnlich wie wir es von Smartphones gewohnt sind. Jedes einzelne Testwerkzeug ist einer bestimmten Funktion gewidmet, während seine Aktualisierung unabhängig erfolgt und die Gesamtintegrität der Software nicht beeinträchtigt. Das Betriebssystem Leonardo 4 enthält alle Funktionalitäten und die Leistungsfähigkeit der vorherigen Leonardo-Versionen und bringt sie einen Schritt weiter.

Automatisiertes Board Handling

 

SPEA hat eine neue Serie von Systemen zum automatischen Leiterplatten-Handling entwickelt und hergestellt, die in der Lage sind, autonome Lade- und Entladevorgänge durchzuführen. SPEA Board Handling Equipment ist in modularen Konfigurationen erhältlich, die schnelle Anpassungen vor Ort ermöglichen und sich durch ihren geringen Raumbedarf auszeichnen, da sie im Vergleich zu herkömmlichen PCB-Handling-Systemen nur ein Drittel des Platzes benötigen.

 

Mehr darüber >

Automatic Board Handling - PCB Loader Unloader - SPEA

Buchen Sie jetzt ihre kostenlose Demo

Kontakt mit dem SPEA-Team
Design & Code by dsweb.lab